Detlev von Graeve

 

   580

    113.000 Clicks

 

 

 

Jens Spahn ist eine Gefahr für zentrale Persönlichkeitsrechte

Ich habe mir die vergangenen zwei Jahre kurz ins Gedächtnis gerufen. Denn Medien produzieren viel Heißluft und wir Bürger vergessen zu schnell.

Aktuell reitet er die seuchenpolitische Welle. Ich kann die immer wieder frech ins Amt getragenen privaten Wertentscheidungen – für die er nicht berufen wurde – nicht von  Lobbytätigkeit, ‘krankhaftem’ Ehrgeiz und robuster Beschränktheit unterscheiden.

 Zwischentitel der Langfassung (LINK)

1 – Schwangerschaftsabbrüche nur über mein katholisches Gewissen !

  Sterbehilfe – Dagegen hilft der Nichtanwendungserlass !

3 – ‚Spende’ ist Spende, du Organ !

> VITA „by Lobbycontrol“ <

4 – Der Traum von einem ganz großen digitalen Netz für die Gesundheit.

5 –  Der nächste Winter kommt bestimmt.  Liebe Grüße Jens und Corona

6 – Impfpflicht oder doch noch: “Danke, Herr Minister für den Kompromiss” ?

Am 15. September 2020

 

 

 

AFRIKA Regionen & Künste     AFRIKA  ‘Kulturerbe’      AFRIKA Ästhetik

AFRIKA GESCHICHTE    x   vom feld ins museum   x  

CHINA        englisch & französisch

ISRAEL (PALÄSTINA)     HERRLICHE ZEITEN     ACHTUNDSECHZIGER

VILÉM  FLUSSER *1920      A.  SCHOPENHAUER  *1788

LUDWIG MEIDNER *1884       FRITZ  WIEGMANN *1902

LEHRER UNTERM ALTKÖNIG

KUNSTKOMMISSAR    SAMMELN, FOTOGRAFIEREN, FILMEN, SCHREIBEN

REISEBILDER          B E R L I N

DATENSCHUTZ

 

INFOS:

Die Suchfunktion führt aber auch zu jeder Erwähnung in Beiträgen. Mit der Chronik  kann Ihre Neugier spielen!  Bilder können Sie  durch Anklicken in zwei Stufen vergrößern. Kontakt landet auch in meinem Email-Briefkasten. Ich freu’ mich über jeden , der nicht ein Automat ist. Wir können über Kürzungen u.s.w. reden.

Ich publiziere seit 2013 für den Bildschirm, obwohl der für Überlesen, Überfliegen und rasches Vergessen bekannt ist. Ist das mein Problem? Ich drucke mir selber längere oder komplexere Beiträge aus. Wenn der Ton des Blogs Ihnen zusagt, geben Sie nicht gleich auf, weil Sie glauben, mit dem Thema nichts anfangen zu können. ‘Globalisierung’ kommt immer aus der unerwarteten Ecke.          23.5.2020