Arzt in Afghanistan 1987 (Vortrag)

| |

Im Dezember 1987 ludt die Junge Union des Hochtaunuskreises zu einem Vortrag mit Film nach Usingen ein. Der Vortragende war ein ansässiger Arzt, der jahrelang in seinem Urlaub nach Afghanistan flog, um dort auf dem flachen Land medizinisch zu helfen. Er wollte damit auch sicher gehen, dass die Hilfsgüter bei den Menschen ankamen. Von seinem unverblümten Bericht habe ich unmittelbar danach ein Gedächtnisprotokoll getippt und wiederholt im Unterricht verwendet. Das Unterrichtsblatt vom Oktober 2002 folgt als jpg. (Durch Anklicken vergrößern!)

Seinen Namen weiß ich nicht mehr. Kontakt zu ihm habe ich nicht aufgenommen. Vielleicht hatte ich den Eindruck gewonnen, an ihn keine weiteren Fragen zu haben. Heute schon.

30.9.2015 Arzt in Afghanistan Bericht Dez00